Träger des autonomen Frauenhauses und der Beratungsstelle ist der Verein

Frauen helfen Frauen e.V.

Gegründet wurde dieser Verein 1980 durch eine Selbsthilfegruppe
der Frauenbewegung.
Der Verein ist überparteilich, überkonfessionell und als gemeinnützig anerkannt. "Gleichzeitig mit der Vereinsgründung erfolgte der beitritt zum paritätischen Wohlfahrtsverband."
Dieser ermöglichte die Finanzierungsverhandlungen mit der Stadt Regensburg.

Der Verein besteht aus:

  • aktiven Mitarbeiterinnen, sowohl hauptamtlich, als auch ehrenamtlich
  • finanziellen Förderinnen und Förderern
    (sowohl Einzelspenden, als auch jährliche Mitgliedsbeiträge)

Die Finanzierung der Grundkosten des Frauenhauses setzt sich
zusammen aus:

  • Personalkostenzuschuss der bayerischen Regierung
  • Grundkostenpauschale von Stadt und Landkreis
    Regensburg und Landkreis Kelheim
  • Eigenmitteln des Vereins
    (Spenden, Mitgliedsbeiträge und Bußgeldzuweisungen)

Spendenkonten

Sparkasse Regensburg
IBAN
DE35 7505 0000 0000 1647 56